Was bedeutet „Warenlagerung“ für uns?

Grundsätzlich gliedert sich der Ablauf in drei Etappen:

Warenlagerung inkl. Handling der Lagergüter Warenlagerung inkl. Handling der Lagergüter

Einlagerung

Bei der Einlagerung erfolgt eine genaue Kontrolle der eingehenden Sendungen. Neben der Quantitätskontrolle übernehmen wir für unsere Kunden auch die Qualitätskontrolle der äußeren Verpackungseinheit. Sie liefert einen wichtigen Parameter für die tatsächliche Beschaffenheit der Ware.


Eine rasche Entladung der eintreffenden Transportmittel reduziert Stehzeiten und Kosten. Die Ware wird auf einem Zwischenlagerplatz erfasst und kontrolliert. Anschließend werden die bestätigten Transportpapiere ausgehändigt.


Erst jetzt erfolgt die Einlagerung ins Hochregallager. Die Lagerplätze und Informationen über die einzelnen Paletten werden nun elektronisch erfasst – als Basis für FIFO bzw. FEFO, die Warenrückverfolgbarkeit (Traceability) und die weiteren Manipulationen.



Lagerung und Warenkontrolle Lagerung und Warenkontrolle

Lagerung

Im Rahmen der Lagerung übernehmen wir für unsere Kunden wichtige Kontrollfunktionen, wie z.B. die Überwachung des Ablaufdatums, ABC-Analysen etc.


Um die Staubverschmutzung der gelagerten Waren so gering wie möglich zu halten, werden die Lagerhallen regelmäßig trocken gereinigt. Darüber hinaus wird mind. 1 x wöchentlich eine Nassreinigung durchgeführt.


Speziell in den Lebensmittelhallen erfolgen zusätzlich strenge Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Der gesamte Bereich „Schädlingsprävention“ wurde an einen konzessionierten Dienstleister outgesourced.



Auslagerung nach dem FIFO-Prinzip (First In, First Out) Auslagerung nach dem FIFO-Prinzip (First In, First Out)

Auslagerung

Die Auslagerung erfolgt nach den vom Kunden vorgegebenen Auslagerungskriterien (FIFO, FEFO bzw. vom Kunden definierte Kriterien).


Die Spezialisierung auf Palettenbewegungen bzw. auftragsbezogene Kommissionierung in Palettenform ermöglicht eine hochqualitative und effiziente Abwicklung. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden wird eine hohe Priorität auf die ABC-Analysen gelegt, um damit – wegeoptimiert – zusätzlich eine Effizienzsteigerung zu erreichen.


Ein rechtzeitiges Kunden-Aviso ermöglicht es, die Ware bis zum Eintreffen des Transportmittels zu kommissionieren und transportsicher zu verpacken. Dadurch werden Wartezeiten so gering wie möglich gehalten.

Wenn auch Sie von unserem Service überzeugt sind, dann kontaktieren Sie uns und schicken Sie uns noch heute Ihre unverbindliche Anfrage und wir melden uns bei Ihnen!


Weitere Informationen:

^ - Top

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung gewährleisten zu können. Durch Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie bestimmte Cookies ausschließen möchten, klicken Sie hier. Weitere Informationen über unseren Umgang mit Ihren Daten finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweisen.

Akzeptieren

 


Runtime Error

Server Error in '/' Application.

Runtime Error

Description: An application error occurred on the server. The current custom error settings for this application prevent the details of the application error from being viewed remotely (for security reasons). It could, however, be viewed by browsers running on the local server machine.

Details: To enable the details of this specific error message to be viewable on remote machines, please create a <customErrors> tag within a "web.config" configuration file located in the root directory of the current web application. This <customErrors> tag should then have its "mode" attribute set to "Off".


<!-- Web.Config Configuration File -->

<configuration>
    <system.web>
        <customErrors mode="Off"/>
    </system.web>
</configuration>

Notes: The current error page you are seeing can be replaced by a custom error page by modifying the "defaultRedirect" attribute of the application's <customErrors> configuration tag to point to a custom error page URL.


<!-- Web.Config Configuration File -->

<configuration>
    <system.web>
        <customErrors mode="RemoteOnly" defaultRedirect="mycustompage.htm"/>
    </system.web>
</configuration>